Norbert Banz

FÄCHER
Kontrabass


KURZVITA

geb. am 25.10.1953 in Prüm /Eifel

Nach dem Abitur am humanistischen Gymnasium in Prüm. 1973 Beginn des Studiums an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz am Fachbereich Musikerziehung.
Cello Studium bei Anton Hoigt
Kontrabass Studium bei Claus M. Fink

1973 – 1976 Solokontrabassist im LJO-Rheinland-Pfalz
1976 – 1978 Mitglied des Bundesjugendorchesters
1977 Mitglied des Kammerorchesters der „Jungen Deutschen Philharmonie“
1973 – 1980 Konzertreisen im In- und Ausland mit verschiedenen Orchestern
seit 1978 1. Solokontrabassist am Staatstheater Mainz
seit 1982 Lehrer am PCK Mainz für das Fach Kontrabass
seit 1991 Dozent bei den internationalen Orchesterkursen in Trier
1978 – 1997 Jury Mitglied bei verschiedenen Wettbewerben von „Jugend musiziert“ bis zur
Bundesebene

Schüler von N. Banz waren mehrfach 1. Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“

Schüler von N. Banz erspielten sich unter anderem Stellen als Solokontrabassisten in Berufsorchstern wie Rostock, Bremen, Karlsruhe und am NDR und tragen als Kontrabasslehrer das pädagogische Erbe weiter.



 FENSTER SCHLIESSEN